Ich will Leute in meinem Team, die so ticken wie ich

3. August 2017 | Keine Kommentare

edudip_führungIch möchte, dass die Leute in meinem Team genau so motiviert sind, wie ich; dass sie auch mal länger bleiben; dass sie mitdenken, Vorschläge machen. Ich möchte, dass sie ein ähnliches Engagement zeigen.“

So oder ähnlich lauten die Wünsche vieler Führungskräfte, wenn es um Coaching geht.

Die Vorgesetzten finden, dass Ihre Leute „zu langsam“, „zu träge“, „zu…

... weiterlesen

Print Friendly

Pilgern als Katalysator für Erkenntnis

24. Juli 2017 | Keine Kommentare

wandernDie Frau – eine toughe  Managerin, adrett gekleidet, mit selbstbewusster Stimme, selbstbewusstem Gesichtsausdruck und selbstbewusstem, vorwärts gerichtetem Schritt kommt mir entgegen.

Nach zwei Stunden Wanderung auf der ersten Etappe der diesjährigen Pilger-(R)Auszeit kommt sie wieder an die Stelle zurück, von der sie vor 2 Stunden alleine, selbstbewusst und zuversichtlich losgelaufen ist.

Und wie sie mir wieder entgegenkommt, entspricht…

... weiterlesen

Print Friendly

Management by…….

7. Juni 2017 | Keine Kommentare

November 029Fast jede Woche wird eine neue Sau durch´s Dorf des „richtigen“ Managements getrieben; Jetzt also beispielsweise die „agile Führung“ oder „Holokratie“? Schauen wir genauer hin, wird das Rad selten neu erfunden, denn Menschen wollen überall und in jedem Job dasselbe – gesehen werden, wertgeschätzt werden, so geführt werden, dass sie Lust haben zu folgen…sprich zu…

... weiterlesen

Print Friendly

Keine Zeit? – Keine Zeit für MAHLzeiten?

8. Mai 2017 | Keine Kommentare

edudip_ernährung„Aus Mangel an Ruhe läuft unsere Zivilisation in eine neue Barbarei aus. Zu keiner Zeit haben die Tätigen, das heißt die Ruhelosen, mehr gegolten. Es gehört deshalb zu den notwendigen Korrekturen, welche man am Charakter der Menschheit vornehmen muss, das beschauliche Element in großem Maße zu verstärken.“
(Friedrich Nietzsche, Menschliches, Allzumenschliches )

Viele Menschen kommen in meine…

... weiterlesen

Print Friendly

Trauer und Tod – (k)ein Tabuthema

21. April 2017 | Keine Kommentare

KreuzEin Mann mit Reizdarmsyndrom sitzt bei mir in der Praxis. Wir schauen genauer hin, seit wann er Verdauungsprobleme hat und was in dieser Zeit passiert ist. Plötzlich bricht es aus ihm heraus. Als er 15 Jahre alt war, hat es angefangen mit den Bauchschmerzen, mit den Darmproblemen…..Sein großer Bruder hat sich erhängt – ein Geschehnis…

... weiterlesen

Print Friendly

News & Newsletter-Abo

Sie wollen hinter den Kulissen und zwischen den Zeilen lesen?

  • Hier Newsletter bestellen
  • NEU. Smartphone APP zur Beobachtung des eigenen Ess- und Ernährungsverhalten, damit Sie fit und leistungsfähig bleiben. prof.eat APP

    Wer zuerst kommt...Online-Coaching: Monatlich ein Termin zum Vorzugs-Schnupperpreis zu vergeben. Online Akademie